Einsatznummer 03/22

DatumDonnerstag, den 25.08.2022
Uhrzeit17:18 Uhr
AlarmierungFunkmeldeempfänger, Sirene, Handy-App
EinsatzartBrand B4, Stall/Scheune
EinsatzortDr.-Rüttiger-Straße, Neunkirchen
Mannschaftsstärke24 FW-Dienstleistende (nur Umpfenbach)
Weitere KräfteFF Neunkirchen, FF Richelbach, FF Großheubach, FF Wertheim (Drehleiter), MIL 2, MIL 2/1, UG-ÖEL, Polizei, HvO Umpfenbach, Rettungsdienst
BerichtAm frühen Donnerstagabend wurde aus Neunkirchen der Vollbrand einer Scheune gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein Motorroller sowie umliegendes Inventar innerhalb einer Scheune in Flammen. Das Feuer drohte auf die komplette Scheune sowie das angebaute Wohnhaus überzugreifen.
Durch das schnelle Eingreifen mit mehreren Strahlrohren, teils unter Atemschutz, konnte eine weitere Brandausbreitung verhindert werden.
Die ebenfalls alarmierten Drehleitern aus Großheubach und Wertheim sowie die Unterstützungsgruppe „Örtlicher Einsatzleiter“ mussten nicht mehr tätig werden bzw. konnten die Einsatzfahrt abbrechen.
Nach der Meldung „Feuer aus“ wurde die Scheune noch auf weitere Glutnester abgesucht und belüftet.
BilderKeine vorhanden

Einsatznummer: 02/22

DatumMittwoch, den 13.07.2022
Uhrzeit18:13 Uhr
AlarmierungFunkmeldeempfänger, Sirene, Handy-App
EinsatzartTHL 2 – VU mehrere PKW
EinsatzortSt507 Eichenbühl – Umpfenbach
Mannschaftsstärke20 FW-Dienstleistende (nur Umpfenbach)
Weitere KräfteFF Eichenbühl, KBM MIL 2/3, Notarzt, Rettungsdienst(3x RTW), Polizei, Abschleppdienst, Straßenmeisterei
BerichtIm Bereich der Zielkurve kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW. Während der eine Fahrer nur leicht verletzt wurde und sein Fahrzeug selbstständig verlassen konnte, musste der zweite Fahrer mit mittelschweren Verletzungen von der FF Eichenbühl aus seinem Fahrzeug befreit werden.
Wir kümmerten uns bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die verletzten Personen und führten eine Vollsperrung der Straße durch.
BilderZur Seite der Kreisbrandinspektion

Einsatznummer: 01/22

DatumSamstag, den 09.04.2022
Uhrzeit00:15 Uhr
AlarmierungSonstige
EinsatzartTHL – Flächenlage, Stromausfall
EinsatzortGerätehaus
Mannschaftsstärke10 FW-Dienstleistende
Weitere Kräftekeine
BerichtDurch starken Schneefall kam es zu Schneebruch und in Folge daraus zu einem Stromausfall im gesamten Gemeindegebiet. Daraufhin haben wir umgehend unser Gerätehaus als Notrufabsetzstelle und Anlaufstelle für Hilfesuchende besetzt. Mit dem Stromerzeuger wurde das Gerätehaus mit Notstrom versorgt.
Des Weiteren musste die St507 zwischen Eichenbühl und Umpfenbach bis zur Räumung durch den Winterdienst für mehrere Stunden gesperrt werden.
Nachdem der Strom zurückgekehrt war, konnten wir die Bereitschaft nach ca. 10 Stunden wieder aufheben.
Bilderzu den Bildern

Einsatznummer: 02/21

DatumFreitag, den 03.09.2021
Uhrzeit14:14 Uhr
AlarmierungSirene, Funkmeldeempfänger, Apager-App
EinsatzartBrand B2 – im Freien – Wald, klein
EinsatzortSt537 Neunkirchen – Hundheim
Mannschaftsstärke13 FW-Dienstleistende (nur Umpfenbach)
Weitere KräfteFF Neunkirchen, FF Richelbach, FF Eichenbühl, MIL 2/3
BerichtDie gemeldete Rauchentwicklung im Wald entpuppte sich bei Eintreffen der ersten Kräfte als ein angemeldetes und bewachtes Nutzfeuer durch Waldarbeiter. Wir konnten die Einsatzfahrt daraufhin abbrechen und zum Gerätehaus zurückkehren.
Bilderkeine Bilder vorhanden

Einsatznummer: 01/21

DatumMittwoch, den 07.04.2021
Uhrzeit16:15 Uhr
AlarmierungSirene, Funkmeldeempfänger
EinsatzartBrand B3 – am Gebäude
EinsatzortFriedhofstraße, Umpfenbach
Mannschaftsstärke20 FW-Dienstleistende (nur Umpfenbach)
Weitere KräfteFF Neunkirchen, FF Richelbach, FF Großheubach (DLK, WLF mit AB-Wasser, MTW), MIL 2/3, HvO Umpfenbach, Rettungsdienst, Polizei
BerichtWir wurden zum Brand eines Mülltonnen-Unterstandes, welcher auf eine angrenzende Garage sowie ein Wohnhaus überzugreifen drohte, alarmiert.
Bei unserem Eintreffen hatten Anwohner das Feuer bereits größtenteils gelöscht, sodass sich unsere Arbeit auf das Nachlöschen und das Suchen von Glutnestern beschränkte. Um sicherzustellen, dass sich das Feuer nicht in der Dachisolierung weiter ausgebreitet hat, wurde die Dachhaut teilweise geöffnet und mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Die FF Großheubach konnte aufgrund der ersten Lagemeldung durch den Einsatzleiter die Einsatzfahrt abbrechen.
BilderZu den Bildern…

Einsatznummer: 06/20

DatumFreitag, den 11.12.2020
Uhrzeit17:11 Uhr
AlarmierungSirene, Funkmeldeempfänger, SMS
EinsatzartTHL – Dringende Türöffnung
Einsatzort—Datenschutz—
Mannschaftsstärke22 FW-Dienstleistende (nur Umpfenbach)
Weitere KräfteFF Eichenbühl, MIL 2/3, HvO Umpfenbach, Rettungsdienst, Polizei
BerichtKurz nach unserem Eintreffen konnte sich die HvO mit Hilfe eines Nachbarn bereits Zugang zur Wohnung verschaffen.
Die FF Eichenbühl konnte daraufhin die Einsatzfahrt abbrechen.
BilderKeine Bilder vorhanden

Einsatznummer: 05/20

DatumSonntag, den 19.04.2020
Uhrzeit08:15 Uhr
AlarmierungSirene (über Druckknopfmelder)
EinsatzartB1 – Brand im Freien
EinsatzortUmpfenbach, Schloßstraße
Mannschaftsstärke33 FW-Dienstleistende (nur Umpfenbach)
Weitere KräfteFF Neunkirchen, FF Richelbach
BerichtAm Sonntagmorgen kam es durch Selbstentzündung zum Brand eines größeren Misthaufens.
Um das Übergreifen auf angrenzende Gebäude und die ohnehin schon äußerst trockene Vegetation zu verhindern, wurden mehrere C-Rohre, teils unter Atemschutz, eingesetzt.
Mit Hilfe eines Teleskopradladers konnte das Brandgut auseinander gezogen und schließlich endgültig abgelöscht werden.
BilderKeine Bilder vorhanden

Einsatznummer: 04/20

DatumMontag, den 10.02.2020
Uhrzeit07:39 Uhr
AlarmierungSirene, Funkmeldeempfänger, SMS
EinsatzartTHL – Baum auf Fahrbahn
EinsatzortSt 507, Umpfenbach – Neunkirchen
Mannschaftsstärke9 Feuerwehrdienstleistende
Weitere Kräftekeine
BerichtDie letzten Kameraden waren noch nicht lange zu Hause, da rief uns die Sirene erneut auf die Staatsstraße 507.
Nach kurzer Suche der Einsatzstelle fanden wir den Mitteiler im eigentlich schon durch die Straßenmeisterei gesperrten Straßenabschnitt. Da somit keine Gefahr mehr von dem Baum ausging, beließen wir es bei einer Kontrolle der Beschilderung und rückten wieder ein.
BilderKeine Bilder vorhanden

Einsatznummer: 03/20

DatumMontag, den 10.02.2020
Uhrzeit04:30 Uhr
AlarmierungSonstige
EinsatzartTHL – Dachziegel drohen abzustürzen
EinsatzortSchwarze Gasse, Umpfenbach
Mannschaftsstärke5 Feuerwehrdienstleistende
Weitere Kräftekeine
BerichtNoch während des laufenden Einsatzes auf der Staatsstraße wurden wir über herabfallende Dachziegel von einer Scheune in der Schwarzen Gasse informiert.
Auch hier sicherten wir die Gefahrenstelle durch den Aufbau einer Straßensperre und informierten den gemeindlichen Bauhof, welcher später die Beschilderung übernahm.
BilderKeine Bilder vorhanden

Einsatznummer: 02/20

DatumMontag, den 10.02.2020
Uhrzeit03:26 Uhr
AlarmierungSirene, Funkmeldeempfänger, SMS
EinsatzartTHL – Baum auf Fahrbahn
EinsatzortSt 507, Umpfenbach – Neunkirchen
Mannschaftsstärke23 Feuerwehrdienstleistende
Weitere KräfteStraßenmeisterei
BerichtWährend eines größeren Sturmes wurden wir auf die Staatsstraße 507 zu einem umgestürzten Baum gerufen. Da sich der Baum mitten in einem Waldstück befand und der Wind sich noch nicht beruhigt hatte, wäre ein Beseitigen des Baumes zu gefährlich gewesen.
Wir sperrten daraufhin die Staatsstraße ab der Abzweigung Umpfenbach bis Abzweigung Ebenheid und leiteten den Verkehr um.
Nachdem die Straßenmeisterei die Streckensperrung beschildert hatte, konnten wir wieder einrücken.
BilderKeine Bilder vorhanden
1 2 3 4